Preisschnapsen 2018

Um den Einsatz im Thermengebiet Lutzmannsburg für die Kräfte der Feuerwehr sicherer zu machen und um ein schnelles Auffinden von vermissten Personen zu ermöglichen, finanzierte die Sonnentherme Lutzmannsburg eine Wärmebildkamera der Marke HORNET, die am Samstag den 25.11.2017 der Abschnittsstützpunktwehr Lutzmannsburg übergeben wurde.

Herr Mag. Cerutti, Geschäftsführer und Thermendirektor freute sich sehr über den Besuch der Feuerwehr und über die gute Zusammenarbeit. Im Gespräch mit Mag. Cerutti konnte die Feuerwehr ihre Anliegen und Probleme klären und somit die weitere Zusammenarbeit sichern.


Doch wofür wird dieses Gerät benötigt?
Der Kreativität der Anwendbarkeit sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, die Wärmebildkamera bei allen Arten von Feuerwehreinsätzen einzusetzen. Vom schnellen Auffinden von vermissten Personen in verrauchten Gebäuden, über die Lokalisierung von Bränden, egal ob Dehnfugenbrände oder versteckte Glutnester. Die Erkennung heißer Rauchgase, oder den Austritt von Gasen oder Flüssigkeiten stellt kein Problem da. Die Erkennung von heißen Türen im Atemschutzeinsatz und die Personensuche im Freien kann mit Hilfe dieser Spezialkamera erleichtert werden. Die Leichtigkeit der Bedienung und das geringe Gewicht ist für den Atemschutzeinsatz eine große Hilfe. Die Wärmebildkamera wird mittels Karabiner am ATS Gerät befestigt, somit bleiben die Hände für die Arbeit frei.

Das Ortsfeuerwehrkommando Lutzmannsburg bedankt sich für die Finanzierung bei der Sonnentherme Lutzmannsburg.

  • DSC_0013
  • DSC_0016
  • DSC_0018
  • DSC_0019
  • DSC_0021
  • DSC_0031
  • DSC_0032