Am 06.03.2016 um 17:10 wurde die Abschnittsstützpunktwehr zu einem Garagenbrand eines Einfamilienhauses in die Schulgasse in Lutzmannsburg per vorortausgelösten Sirenenalarm alarmiert. Während der Anfahrt der Einsatzkräfte rüstete sich bereits der Atemschutztrupp mit schwerem Atemschutz aus, um die Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr vorzunehmen.
Nach kurzer Zeit konnte "Brand aus" gegeben werden. Ein Antriebsmotor eines Garagentors ging vermutlich nach einem technischen Defekt in Flammen auf. Zum Glück wurde der Brand von der Familie schnell entdeckt und die Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung erfolgreich verhindern.

  • DSCN1610
  • DSCN1611
  • DSCN1614
  • DSCN1617
  • DSCN1621
  • IMG-20160306-WA0001