Inspizierung 2021

am .

Ein Fixpunkt im Arbeitsjahr der Abschnittsstützpunktwehr Lutzmannsburg ist die jährlich gesetzlich vorgeschriebene Inspizierung. Dieses Jahr inspizierte zum vierten Mal 2. Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter BR Gerald Schmidt vom Bezirksfeuerwehrkommando Oberpullendorf die Stützpunktfeuerwehr. 

Im Zuge einer Feuerwehr-Inspektion werden nicht nur die Gerätschaften und die Ausrüstung der Feuerwehr unter die Lupe genommen, sondern auch die Mitglieder. Der Ausbildungsstand, die persönliche Schutzausrüstung und natürlich auch der Kommandostab, der für die Führung der Feuerwehr verantwortlich ist, wurden überprüft. 

Aufgrund der geltenden COVID-19 Maßnahmen wurde die diesjährige Inspizierung so klein als möglich abgehalten. Die Übung fand in Gruppenstärke mit neun Feuerwehrmitglieder statt.  

Feuerwehrkommandant OBI Manuel Borbely teilte dazu unsere neuen Mitglieder ein. Diese bewiesen bei einer Brandeinsatzübung ihr Können.  

Ausgangssituation: Durch Zündelei fing die Zuschauer-Tribüne am Sportplatz Lutzmannsburg Feuer. Die Feuerwehr Lutzmannsburg rückte daraufhin mit dem Kleinlöschfahrzeug und neun Mann Besatzung aus.  

Nach einer schnellen Erkundung durch den Gruppenkommandanten Hauptfeuerwehrmann Elias Weber wurde eine bewusstlose Person aus dem Gefahrenbereich gerettet und der Rettung übergeben.  

Die Mannschaft des Kleinlöschfahrzeuges baute in der Zwischenzeit eine Löschleitung bis zum Brandherd auf. Die Wasserversorgung wurde mittels der Tragkraftspritze bei der Rabnitz sichergestellt. 

Nach zirka 20 Minuten konnte der Übungsleitung “Brand aus” gemeldet werden. Bei der anschließenden Abschlussbesprechung wurde der Feuerwehr sozusagen ein Zeugnis ausgestellt.  
2. Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter BR Gerald Schmidt ist mit der Motivation und der Einsatzübung der Feuerwehr Lutzmannsburg sehr zufrieden und sprach der Mannschaft und dem Führungsteam ein Lob aus. 

  • 20210523_140640
  • 20210523_140713
  • 20210523_140749
  • 20210523_140811
  • 20210523_140822
  • 20210523_140848
  • 20210523_140906
  • 20210523_140952
  • 20210523_141052
  • 20210523_141142
  • 20210523_141147
  • 20210523_141216
  • 20210523_141256
  • 20210523_141413
  • 20210523_141423
  • 20210523_142636
  • 20210523_142657
  • 20210523_142706
  • 20210523_142822
  • 20210523_142834
  • 20210523_143021
  • 20210523_143039
  • IMG_20210523_143134
  • IMG_20210523_143221
  • IMG_20210523_143235
  • IMG_20210523_143247
  • IMG_20210523_143306
  • IMG_20210523_143317
  • IMG_20210523_143330
  • IMG_20210523_143337
  • IMG_20210523_143358
  • IMG_20210523_143505

Tag der Feuerwehr 2021

am .

Geschätzte Ortsbevölkerung!

Das Ortsfeuerwehrkommando Lutzmannsburg erlaubt sich Ihnen das Florianiheft 2021 der burgenländischen Feuerwehren auf postalischen Weg zukommen zu lassen!
 
Wir möchten auch Ihnen die Möglichkeit bieten die Abschnittsstützpunktwehr Lutzmannsburg finanziell zu unterstützen und bitten Sie den dafür bereitgestellten Zahlschein oder Ihr Online Banking (ELBA) zu verwenden!

 

Um die Tätigkeiten der Feuerwehr für die Ortsbevölkerung freiwillig weiterführen zu können, bedarf es finanzieller Aufwendungen. Daher ersuchen wir Sie die Feuerwehr unseres Ortes mit einer Spende zu unterstützen.

Warum braucht die Feuerwehr Ihre finanzielle Unterstützung?

Ihre Unterstützung hilft uns dabei:

  • die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der zahlreichen Gerätschaften und der Fahrzeuge
  • die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrfrauen und –männer
  • die notwendige Schutzausrüstung für jedes Mitglied bereitzustellen

 

= FÜR SIE und alle Mitbürger die Sicherheit in der Gemeinde Lutzmannsburg gewährleisten zu können!

 

Wie Sie sicher wissen, sind Spenden an die Feuerwehr steuerlich absetzbar.
Um von dieser Möglichkeit Gebrauch machen zu können, müssen Sie auf dem Zahlschein oder im ELBA Onlinebanking im Verwendungszweck Ihr Geburtsdatum und Ihren vollständigen Vornamen & Nachnamen angeben.

Die Feuerwehr meldet nach erfolgter Spende die Bestätigung an das Bundesministerium f. Finanzen über FinanzONLINE weiter.

SPENDENKONTO:

IBAN: AT93 3304 8000 0000 1123

BIC: RLBBAT2E048

 

Das Ortsfeuerwehrkommando Lutzmannsburg
Florianigasse 1, 7361 Lutzmannsburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.ff-lutzmannsburg.at

Ehren-Kommandant HBI Günther TOTH verstorben

am .

 

Werte Leserinnen & Leser, 
werte Feuerwehrkameraden, 

schweren Herzens geben wir bekannt, dass unser Ehren-Kommandant HBI Günther TOTH heute verstorben ist. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt in dieser schweren Zeit der Familie des Verstorbenen.

 

 

 

Klick für Download

 

Kommandanten- & Stellvertreter Wahl 2021

am .

Der bisherige Kommandant Manuel Borbely wurde bei der Wahl der Feuerwehr Lutzmannsburg am vergangenen Samstag bestätigt und mit einer hohen Stimmenanzahl wiedergewählt.

Zum Kommandantenstellvertreter wurde der bisherige Kassier und Gruppenkommandant Michael Plöchl von den aktiven Feuerwehrmitgliedern gewählt.

 
Als größte Herausforderung für die Wehr sehen die beiden Führungskräfte einerseits, dass alle Mitglieder aus der Pandemie herauskommen und dass sich bei Einsätzen auch keiner ansteckt. Im Zuge der Wahl fand auch eine verkürzte Mitgliederversammlung statt, in der über das vergangene Jahr 2020 Zeugnis abgelegt wurde. Insgesamt stand die Abschnittsstützpunktwehr Lutzmannsburg 40mal im Einsatz und leistete über 3.000 ehrenamtliche Stunden für die Gemeinde und der Ortsbevölkerung.
Interessant ist aus der Einsatzstatistik herauszulesen, dass jeder sechste durch einen Brandmelder ausgelöste Feuerwehreinsatz kein Täuschungsalarm, sondern ein realer Brandeinsatz war, berichtet Hauptbrandinspektor Gruber in seinem Jahresbericht 2020. 

Jahresbericht 2020: HBI Gruber

 Landtagsabgeordneter & Vizebürgermeister Roman Kainrath, HFM Michael Plöchl, OBI Manuel Borbely & Bürgermeister Christian Rohrer

 

Helm & Strahlrohr 2020

am .

Der Jahresrückblick der Stützpunktwehr Lutzmannsburg ist ab sofort online:

Helm & Strahlrohr 2020

 Das Ortsfeuerwehrkommando wünscht viel Erfolg im Jahr 2021!